Donnerstag, Dezember 30, 2004

Dienstleistungsparadies: Handelsregister in Berlin

Ich durfte gestern Zeuge einer für die Berliner Verwaltung wohl bahnbrechenden Neuerung werden. Das Handelsregister beim AG Charlottenburg wird neuerdings elektronisch geführt. So weit so gut, aber seit dem 20.12.2004 gibt es beim AG nun ein Einsichtszimmer für die Registerakten, mit der Möglichkeit der sofortigen (!) Fertigung von Kopien vor Ort. Sogar die Vorbestellung per e-mail (!!!) ist möglich unter: Register-Info@ag-ch.verwalt-berlin.de . Auch telefonische Vorbestellungen werden, wie ich miterleben durfte, freundlich bearbeitet. Die Rufnr. ist: 030 90177 497, Fax 211. Der Grund für diese revolutionären Neuerungen ist wohl die Einsicht, dass das Handelsregister öffentlich ist. Dies war zwar schon immer so, wurde aber wahrscheinlich durch die Berliner Verwaltungsmentalität ein wenig torpediert: "Ja, ja, öffentlisch ist det schon juter Mann, aba nu ma langsam, da könnt ja jeda komm." Wenigstens die Öffnungszeiten Mo-Fr von 8.30-13.00 Uhr klingen noch nach Verwaltung. Ich warte nur noch darauf, dass besagtes Einsichtszimmer bald "Registry Check Counter" heißt und die Angestellten Registry-Hostessen werden. Dann wird das AG eine Law-Agentur und wir sind endlich im Dienstleistungsparadies.

Keine Kommentare: