Sonntag, August 21, 2005

Da gibt man gerne

Da ich direkt über dem Café wohne, habe ich mich richtig gefreut, mal was originelles geboten zu bekommen. Die ewigen Akkordeonspieler, die hier die Gegend unsicher machen, sind schwer zu ertragen (man beachte, dass die Seiltänzerin auch noch Trompete spielte).

So macht doch einer der (wahrscheinlich) letzten Sommertage in Berlin richtig Spaß.

Keine Kommentare: