Dienstag, August 16, 2005

Es bleibt spannend...

Nun ja vielleicht nicht wirklich spannend, aber immerhin.
Das Bundesverfassungsgericht wird diese Woche voraussichtlich nicht mehr über den Urteilstermin zur Bundestags-Neuwahl entscheiden. Dies teilte eine Sprecherin am 16.08.2005 in Karlsruhe auf dpa-Anfrage mit. «Der Senat berät noch.» Zugleich betonte sie, der Zeitplan habe sich nicht verzögert.
meldet Beck Aktuell

Ich habe den 18.09. dennoch schon mal im Kalender vermerkt. Auch das Bürgeramt Mitte scheint sich der Sache schon immer sehr sicher gewesen zu sein. Dort konnte man sich schon vor Wochen als Wahlhelfer für den 18. September eintragen.

Keine Kommentare: