Mittwoch, September 07, 2005

Beleidigt Springer!

Später Sieg der APO:
Das Bezirksamt Kreuzberg-Friedrichshain hat am 30. August beschlossen, einen Teil der Kochstr. in Kreuzberg in Rudi-Dutschke-Str. umzubenennen.
Es handelt sich um den Teil der Straße, in dem das Verlagsgebäuder der taz belegen ist und in dem 1968 nach den Schüssen auf Rudi Dutschke die "Enteignet Springer!"-Kampagne hochkochte.
Ein schöner Abriss dazu bei cicero.de.

Keine Kommentare: