Donnerstag, September 22, 2005

Nochmal: Warum nur?

Volker Zastrow antwort auf Kollege Hartmanns Frage:
Die Union ist allzusehr Kampagnen auf den Leim gekrochen, die hinter hochtrabenden Ansprüchen ökonomische Partikularinteressen verbergen. Sie hat damit zugleich eine eigene Leere offenbart. Schon die FDP, die sich gern als Quelle dieser Strömung feiert, ist in Wirklichkeit nur als erste Partei von ihr fortgerissen worden - weil sie ihr, nach dem Exodus der "Sozialliberalen", nicht genug entgegenzusetzen hatte. Das scheint aber inzwischen auch auf die Union zuzutreffen. Sie hat sich ebenfalls bei jenen Hausierern eingedeckt, die Freiheit in Tüten vertreiben, sie diskutiert mit Bilanzfriseuren Verfassungsrecht.
Schöner kann man's eigentlich nicht sagen. Auch der Rest des Leitartikels ist lesenswert. Hatte jüngst jemand behauptet, die faz stoße am lautesten ins neoliberale Horn?

Keine Kommentare: