Mittwoch, Oktober 05, 2005

Machiavelli des Tages

Vor allem aber muss ein Fürst sich mit seinen Untertanen so stellen, dass kein guter oder schlimmer Zufall sein Verhalten ändert; denn wenn widrige Zeiten kommen, so ist die Härte unangebracht, und Wohltaten helfen dir auch nichts, denn man hält sie für erzwungen und weiß dir keinen Dank dafür.
-- Der Fürst (Kap. VIII)

Keine Kommentare: