Mittwoch, Oktober 05, 2005

Wenn es sonst schon keiner macht...

dann schreibt man seine Kritiken halt selbst.
Und jetzt kriegen die Leute ihr Geld zurück... allerdings nur, wenn man A Knight's Tale gesehen hat. Und wer das getan hat, hat es auch verdient. Das ganze ist das Vermächtnis des viel zu früh von uns gegangenen David Mannings. Was hätte er noch für schöne Filmkritiken schreiben können.
A judge has finalised a settlement in which film studio Sony will pay $1.5m (£850,000) to film fans after using a fake critic to praise its movies.
Bericht bei der BBC.

Nebenbei: Ich erinnere mich daran, dass mal für irgendeinen Film mit einem Zitat des SPIEGELS geworben wurde: "ein Meisterwerk". Allerdings war das Zitat: "wenn an diesem Film alles besser wäre, dann wäre es ein Meisterwerk" (paraphrasiert zumindest).

Keine Kommentare: