Montag, Februar 27, 2006

Eine Jurastudentin tritt zurück

Gemeinsam mit einigen - ungleich erfolgreicheren - Wintersportlern macht sich die Jurastudentin ernsthafte Gedanken über das Ende ihrer Bloggerkarriere.
Auf ihrem Blog (das von hier immer noch nicht direkt verlinkbar ist) gab sie gestern in der Rubrik "Welt" bekannt, dass sie sich bis zum Erwerb des großen BGB-Scheins aus der aktiven Pflege ihrer beliebten Seite zurückziehe.

In Hannover sagt man zu solchen Fristbestimmungen: Bis zur nächsten Expo.

Helau.

Kommentare:

Julia hat gesagt…

Lass das mal nicht den Herrn Hartmann lesen. Der hat sich in letzter Zeit vornehm zurückgehalten in Sachen Jurastudentin und sieht es sicher nicht gerne, wenn dieselbe jetzt wieder unnötig gereizt wird. Seid doch einfach froh, dass sie ihr Blog zumacht und sich aus dem Netz zurückzieht. Also bittet schüttet nicht noch Öl ins Feuer. Sonst zählt sie Euch auch bald zu ihren "Stalkern" :-)

Alexander wird das sicher nicht gefallen. Ich glaube sogar, er hat schon ein wenig Angst vor der Jurastudentin.

Meine Meinung.

Anonym hat gesagt…

Der Hartmann ist der Jurastudentin gar nicht böse, im Gegenteil: er hat sich ja sogar neulich ihrem "Wunsch" nach Löschung irgendwelcher Beiträge irgendwelcher Leute gebeugt.

Ich würde eher sagen, er gehört zu den Unterstützern der Jurastudentin!

Anonym hat gesagt…

Lasst es doch einfach. Die will doch nur, dass jetzt alle Welt darüber bloggt und sie doch noch eine Erwähnung in seriösen Blogs erhält.
Einfach nicht beachten, was sich in der Gosse der Blogospäre tut!

oldman hat gesagt…

Zufälle gibt's :
http://www.oldblog.de/?p=115

E.K. hat gesagt…

@9:55
Mit seriös meinst Du jurabilis!?

Die Jurastudentin war/ist allemal lieber als dieses Angebot.

Wir warten weiter auf den Tag, an dem Dr. Hausmann zufällig über diese Seite stolpert.

Anonym hat gesagt…

Jetzt bitte alle mal wieder gaaaanz ruhig durch die Hose atmen.

Sonst gibt es hier wieder so eine Kommentarflut wie neulich und Alexander muss wieder alles löschen, um nicht verklagt zu werden.

E.K. hat gesagt…

Was wäre daran denn nun wieder schlecht?

Anonym hat gesagt…

Könnt Ihr nicht endlich mal mit diesem E.K.-Fake aufhören? Wir haben alle herzlich gelacht, aber jetzt ist es nicht mehr lustig.

Anonym hat gesagt…

@ 27 Februar, 2006 16:14

Bist du "alle" oder gar Deutschland?

Julia hat gesagt…

Sie hat übrigens nach wenigen Stunden schon wieder angefangen:

http://www.rechtsreferendarin.de/spannend/

Der schnellste "große BGB" aller Zeiten.

Tommy schreibt dazu:

http://lawmylifeandmore.wordpress.com/2006/02/27/parodie/

Die Jurastudentin redet sich mal wieder um Kopf und Kragen:

http://lawmylifeandmore.wordpress.com/2006/02/27/parodie/#comment-436

Unfassbar.

Anonym hat gesagt…

Gewürm mit Dauerblähungen!